Information zur Seitennutzung

Für die Müllentsorgung stehen für die Mieter oft mehrere Mülltonnen bereit. Wie stark die Mülltonnen von den Mietern gefüllt werden, ist unter anderem von der Jahreszeit abhängig. In der Urlaubszeit fällt erheblich weniger Müll an. Viele sind schlicht und einfach nicht da, um Müll „zu produzieren“. So fällt zu Weihnachten wiederum sehr viel Müll an.

Bei unserer Tätigkeit als Hausverwalter stellen wir immer wieder mal fest, dass zum Abholtermin einzelne, teilweise sogar alle Mülltonnen nicht komplett gefüllt sind. Auch wenn die einzelnen Tonnen nicht komplett gefüllt sind, müssen diese zur Abholung bereitgestellt werden. Das verbleibende freie Volumen in den einzelnen Mülltonnen reicht nicht bis zur nächsten Entleerung.

Jetzt gibt es einen kleinen Trick, um zu erreichen, dass die Tonnen zum Abholtermin komplett gefüllt sind und trotzdem Kosten gespart wird. Dazu muss nur nacheinander jede Tonne gefüllt werden. In einer Gemeinschaft mit vielen Mietern oft schwierig. Macht der Gewohnheit wird der Müll in der Tonne entsorgt, vor welcher man zuerst steht. Damit der Gewohnheitstrieb ausgeschlossen wird, kann wie folgt vorgegangen werden. Auf die Tonne, welche nicht befüllt werden soll, wird zum Beispiel ein Stein gelegt. Bei 4 Tonnen sind 3 Steine notwendig. Eine Tonne erhält somit keinen Stein auf den Deckel. Diese Tonne wird von allen Mietern solange gefüllt, bis diese Tonne voll ist. Dann wird ein Stein von einer leeren Tonne genommen und zum Beispiel auf die Tonne gelegt, welche bereits voll ist. Ist die nächste Tonne gefüllt, wird der wieder ein Stein von einer leeren Tonne genommen und auf die volle Tonne gelegt. Durch dieses Vorgehen ist gesichert, dass die Tonnen komplett zum Entleerungstermin gefüllt sind. Fällt nicht viel Müll an (zum Beispiel in der Urlaubszeit) reduziert sich die Anzahl der abzufahrenden Mülltonnen und damit die Müllgebühr für alle Mieter.

In Kontakt bleiben

Galerie

Auf der Seite von Reima Air Concepte finden Sie alles zum Thema Duftspender, Raumduft, Raumbeduftung, Duftgeräte,...
Die Wohnung sollte ebenfalls bei Regenwetter gelüftet werden. Auch wenn es tagelang regnet, müssen die Fenster...
Es gibt viele Tipps im Internet, wie Flecken aus dem Teppich und aus Polstermöbel entfernt werden können. Eine...
Schließen Sie die Kellerfenster und Kellertür im Sommer, wenn die Außentemperatur höher liegt, als die Temperatur...
Was gehört in welche Tonne? Was gehört in den gelben Sack? Hier können Sie nach verschiedenen Abfällen suchen. Sie...
Für die Müllentsorgung stehen für die Mieter oft mehrere Mülltonnen bereit. Wie stark die Mülltonnen von den...
Wer nicht nur seine Wohnung schön haben will, sondern auch sich selbst, ist bei BYANCI genau richtig. Warum auch zu...
Durch den Vermieterwechsel kam der Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“ zustande. Im Mietvertrag ändert sich einzig...
Mit so einer Aussage, welche anonym per Email gestellt wurde, hat sich ein Interessent gleich disqualifiziert:
Bevor ein Mietverhältnis geschlossen wird, verlangen die Vermieter eine Mieterselbstauskunft. Dabei sollten keine...
Wer seine Besucher mit einem exquisiten Geschenk überraschen oder einfach zum Kaffee ein tolles Stück Schokolade auf...
Immer wieder kommt es zu Feuchtigkeitsschäden in der Wohnung. Schimmelpilz und schwarze Flecken sind Mängel der...
Teppichwelt in Luckau und Lübben ist der Anbieter für Boden und Wandbelege. Durch eine Fachkompetente Beratung...
Das Duschen weniger Wasser verbraucht als Baden, dass wissen inzwischen fast alle. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten...
Als zukunftsorientierte Hausverwaltung werden wir die Glühlampen in den öffentlichen Gebäudeteilen bei den...
Ein sehr wirkungsvolles und einfaches Mittel um Schimmel zu bekämpfen bietet sich durch Industrie-Alkohol (70%-iger...
Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit genügt und schon brennen sich auf dem Cerankochfeld hässliche und hartnäckige...
Laut Gesetzgeber müssen die Vorauszahlungen so bemessen sein, dass möglichst keine großen Nachzahlungen bzw....
Es gibt einige Möglichkeiten, wo der Wasserverbrauch reduziert werden kann. Zum Beispiel DUSCHEN statt Baden spart...
Der Mieter muss grundsätzlich den Wärmemessdienst in die Wohnung lassen.

Mit uns in Kontakt bleiben

Spartipps

Die eigene Wohnung verschönen

Style Setting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %