Information zur Seitennutzung

Duschen und trotzdem Wasser sparen

Das Duschen weniger Wasser verbraucht als Baden, dass wissen inzwischen fast alle. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten beim Duschen noch mehr Wasser zu sparen.

Dabei muss nicht einmal weniger oft geduscht werden. Das Geheimnis, Wasser zu sparen und dabei nicht weniger oft zu duschen zu müssen, liegt im Duschkopf. Standardduschköpfe lassen pro Minute bis zu 18 Liter Wasser hindurchlaufen.

Dazu ein einfaches Rechenbeispiel. Wir gehen jetzt einmal davon aus, dass ein Single jeden Tag 5 Minuten unter der Dusche steht. Für den qm Wasser verlangt der Wasserversorger in Luckau ca. 7,64 Euro. Der Preis setzt sich aus den Anteilen Trinkwasser, Abwassergebühr und Grundgebühr zusammen. Der Liter Wasser kostet somit 0,764 Cent.

Ein Duschvorgang kostet:
18 Liter pro Duschminute x 5 Minuten Duschzeit x 0,764 Cent pro Liter Wasser = 69 Cent pro Duschvorgang.

Jahreskosten, wenn jeden Tag 5 Minuten geduscht wird:
365 Tage x 69 Cent pro Duschvorgang = 251,85 Euro Wasserkosten

Jahreskosten, wenn 3x pro Woche für 5 Minuten geduscht wird:
52 Wochen x 3 Tage x 69 Cent pro Duschvorgang = 107,64 Euro Wasserkosten

In einem Mehrpersonenhaushalt erhöhen sich die Kosten entsprechend der Personenanzahl. Weiterhin ist zu beachten, dass bis jetzt nur die Kaltwasserkosten berücksichtigt wurden. Die Erwärmung des Duschwassers kostet laut Mieterbund ca. den gleichen Betrag, wie das Kaltwasser selbst. Somit würde der Duschvorgang nicht 69 Cent sondern 1,38 Euro kosten. Der Einfachheit werden wir mit Kaltwasser weiterrechnen.

Der Wasserverbrauch beim Duschen kann mit Hilfe von Durchflussbegrenzer oder Wasser-Spar-Duschköpfe gesenkt werden.
Durchflussbegrenzer reduzieren den Wasserverbrauch, indem sie einfach weniger Wasser zum Duschkopf lassen. Sie reduzieren den Durchfluss.
Die Wasser-Spar-Duschköpfe lassen ebenfalls weniger Wasser durch. Sie mischen aber zusätzlich Luft unter das Wasser. Dadurch wirk der Wasserstrahl voller und der Duschvorgang ist erheblich komfortabler. Durch den Einsatz eines Durchflussbegrenzers oder eines Wasser-Spar-Duschkopfes lässt sich der Verbrauch bis auf ca. 6 Liter pro Minute senken. Jetzt rechnen wir noch einmal neu.

Ein Duschvorgang kostet:
6 Liter pro Duschminute x 5 Minuten Duschzeit x 0,764 Cent pro Liter Wasser = 23 Cent pro Duschvorgang.

Jahreskosten, wenn jeden Tag 5 Minuten geduscht wird:
365 Tage x 23 Cent pro Duschvorgang = 83,95 Euro Wasserkosten

Jahreskosten, wenn 3x pro Woche für 5 Minuten geduscht wird:
52 Wochen x 3 Tage x 23 Cent pro Duschvorgang = 35,88 Euro Wasserkosten

Ersparnis
jeden Tag duschen:  251,85 – 83,95 = 167,90 Euro
3x die Woche Duschen:  107,64 – 35,88 = 71,76 Euro

Die Ersparnis der Wassererwärmung muss zusätzlich hinzugerechnet werden.

Anhand des Beispieles ist sehr schön zu sehen, dass der Kauf eines Wasser-Spar-Duschkopfes sich schon im ersten Jahr rechnet.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp. Der Wasserdurchfluss kann sehr einfach gemessen werden. Einen 10 Liter-Wassereimer mit dem Duschkopf füllen und dabei die Zeit stoppen. Anschließend wie folgt rechnen:

10 Liter Füllmenge / gemessene Sekunden Füllzeit x 60 Sekunden = Durchfluss pro Minute
Beispiel: 10 Liter Füllmenge / 40 Sekunden Füllzeit x 60 Sekunden = 15 Liter Durchfluss pro Minute

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Freigegeben in Sparen als Mieter
Schlagwörter

In Kontakt bleiben

Artikel



Kommentar

Galerie

DaWanda (www.dawanda.de) ist der Online-Marktplatz mit Herz. Hier begegnen sich Menschen mit einer Leidenschaft für...
Immer wieder zu Silvester werden Briefkästen durch Blitzknaller zerstört. Um der Zerstörung entgegenzuwirken,...
Ein kurzer Moment der Unachtsamkeit genügt und schon brennen sich auf dem Cerankochfeld hässliche und hartnäckige...
Ein sehr wirkungsvolles und einfaches Mittel um Schimmel zu bekämpfen bietet sich durch Industrie-Alkohol (70%-iger...
Es gibt viele Tipps im Internet, wie Flecken aus dem Teppich und aus Polstermöbel entfernt werden können. Eine...
Als zukunftsorientierte Hausverwaltung werden wir die Glühlampen in den öffentlichen Gebäudeteilen bei den...
Immer wieder kommt es zu Feuchtigkeitsschäden in der Wohnung. Schimmelpilz und schwarze Flecken sind Mängel der...
Für die Müllentsorgung stehen für die Mieter oft mehrere Mülltonnen bereit. Wie stark die Mülltonnen von den...
Wer nicht nur seine Wohnung schön haben will, sondern auch sich selbst, ist bei BYANCI genau richtig. Warum auch zu...
Raumluft von 22°C und einer rel. Feuchte von 45% hat einen Wärmegehalt ( Enthalpie ) von 40,9kj/kg (Kilojoule je...
Für viele ist der eigene Balkon eine kleine grüne Ruheoase, die Erdbeere hingegen ist das hierzulande ultimative...
Durch den Vermieterwechsel kam der Grundsatz „Kauf bricht nicht Miete“ zustande. Im Mietvertrag ändert sich einzig...
Viele Geräte von heute sind oft mit einem Wasserstop (Aquastop)  ausgestattet, aber auch dieser hilft nicht immer vor...
Wer seine Besucher mit einem exquisiten Geschenk überraschen oder einfach zum Kaffee ein tolles Stück Schokolade auf...
Das Duschen weniger Wasser verbraucht als Baden, dass wissen inzwischen fast alle. Es gibt jedoch einige Möglichkeiten...
Teppichwelt in Luckau und Lübben ist der Anbieter für Boden und Wandbelege. Durch eine Fachkompetente Beratung...
Auf der Seite von Reima Air Concepte finden Sie alles zum Thema Duftspender, Raumduft, Raumbeduftung, Duftgeräte,...
Die Wohnung sollte ebenfalls bei Regenwetter gelüftet werden. Auch wenn es tagelang regnet, müssen die Fenster...
Was gehört in welche Tonne? Was gehört in den gelben Sack? Hier können Sie nach verschiedenen Abfällen suchen. Sie...
Laut Gesetzgeber müssen die Vorauszahlungen so bemessen sein, dass möglichst keine großen Nachzahlungen bzw....

Mit uns in Kontakt bleiben

Spartipps

Die eigene Wohnung verschönen

Style Setting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %